Glutenfreie fluffige Schokobrötchen


Da liegt ein Duft von zarter Schokolade und buttrigen Brötchen in der Luft! Luft ist hier auch genau das Stichwort. Diese Brötchen sind sehr weich und fluffig – eben so, wie es sich für ordentliche Milchbrötchen gehört! Sie sind ein Genuss auf dem Frühstückstisch oder einfach zum naschen für Zwischendurch. Das Besondere: sie sind so wunderbar variabel. Ohne Schokostücken für normale Milchbrötchen oder für Rosinenliebhaber auch ganz einfach zu Rosinenbrötchen wandelbar!

Für die Schokobrötchen braucht Ihr einen Vorteig und einen Lievito Madre. Wer keinen Lievito Madre hat, der sollte im Hauptteig unbedingt noch 5g frische Hefe hinzufügen. Hier ändert sich jedoch etwas die Gehzeit, da diese bei anderen Triebmitteln etwas abweichen kann.

Zutaten

Vorteig

  • 100 g Mehl

  • 100 g Wasser

  • 1 g Hefe

Lievito Madre

  • 50 g Anstellgut

  • 50 g Mehl

  • 50 g Wasser

Hauptteig

  • Vorteig

  • Lievito Madre

  • 250 g helle Mehlmischung

  • 100 g Tapiokastärke

  • 3 g Salz

  • 40 g Zucker

  • 1 TL FiberHUSK

  • 1 TL Xanthan

  • 25 g weiche Butter

  • 230 g Milch

  • 1 Ei

  • 100 g Chocolate Chunks

Zum Bestreichen

  • 1 Ei

  • 2 EL Milch

Zubereitung

Vorteig: Mischt das Mehl und die Hefe (ca. Reiskorn groß) unter das Wasser und rührt alles zu einem glatten Teig zusammen. Dieser darf dann 12 Stunden bei Raumtemperatur gehen.

Lievito Madre: mindestens 4 Stunden vor der Herstellung des Hauptteigs auffrischen. Er sollte sich in dieser Zeit auch verdoppeln.

  1. Alle Zutaten, bis auf die Butter, in eure Rührschüssel geben und sie auf niedrigster Stufe für 5 Minuten mischen. Nun die weiche Butter hinzugeben und anschließend nochmal 3 Minuten auf mittlerer Stufe kneten. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

  2. Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche verteilen und den Teig hier raufgeben. Ihn nochmals mit etwas Mehl bestäuben und zu einer Rolle formen.

  3. Hiervon nun Teiglinge von ca 140g abteilen und sie zu glatten Brötchen formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und zur Gare stellen. Die Brötchen gehen abgedeckt etwa 1 1/2 Sunden bei Raumtemperatur.

  4. In der Zwischenzeit ihr den Ofen auf 240°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  5. Das Ei mit der Milch verquirlen und die Brötchen mit der Mische abstreichen.

  6. Nun dürfen die Brötchen in den Ofen. Einen ordentlichen Dampfstoß dazugeben – dann gehen die Brötchen viel besser auf. Nach etwa 2 Minuten Anbackzeit ist es Zeit, die Temperatur auf 210° zu reduzieren.

  7. Die Brötchen etwas im Auge halten. Sollten sie zu dunkel werden, dann sie mit Alufolie abdecken.

  8. Am besten noch lauwarm genießen.

Das Rezept ist aus Zottenglueck.

Beliebte Rezepte
Folgen Sie uns
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Basic Square

Kontakt

VERTRIEB D&AT

Trio Pharma ApS

Vermlandsgade 51

2300 Kopenhagen S

Dänemark

info@triopharma.dk

+45 31 65 07 40

    - Wir sprechen auch Deutsch

HERSTELLER

W. Ratje Frøskaller ApS

Industrigrenen 10

2635 Ishøj

Dänemark

Copyright © 2019 Trio Pharma ApS | All rights reserved