Glutenfreie Pflaumen Muffins


Was gibt es Schöneres, als sich mit einem Pflaumenkuchen?

Diese Muffins sind schön mit viel Zimt gewürzt, perfekt für das kalte Wetter.

Zutaten (für 12 Stück):

  • 1 EL Kichererbsenmehl

  • 2 EL Wasser

  • 100 g Kokosblütenzucker

  • 70 g Sonnenblumenöl

  • 180 g Mandelmilch

  • 80 g helles Reismehl

  • 80 g Vollkornhirsemehl (z.B. von Werz)

  • 40 g Reiskleie (z.B. von Werz)

  • 20 g Hirseflocken

  • 2 TL Backpulver

  • 1 TL FiberHUSK

  • 1 EL Apfelessig

  • 12 Pflaumen

  • 40 g Kokosbutter, nicht flüssig!

  • 25 g Kokosblütenzucker

  • 75 g Hirseflocken

  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

  1. In einer Rührschüssel das Kichererbsenmehl mit dem Wasser cremig anrühren. Zucker, Öl und Milch zugeben und alles vermischen. Dann alle weiteren Zutaten ebenfalls in die Rührschüssel geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig stehen und quellen lassen.

  2. Die Pflaumen waschen, entsteinen und längs in Viertel schneiden.

  3. Die restlichen Zutaten in einer Rührschüssel mit Knethaken verrühren, sodass sich Streusel bilden.

  4. Den Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen, die Pflaumen nur leicht in den Teig drücken, als letztes die Streusel drüberstreuen.

  5. Die Muffins bei 160 Grad (Umluft) etwa 25 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

Das Rezept ist von Stephanie aus Mein glutenfreier Backofen.

Beliebte Rezepte
Folgen Sie uns
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Basic Square