Glutenfreies Sauerteigbrot

January 18, 2019

 

Ein leckeres Sauerteigbrot von Mareike aus Meergrünes - wir nennen sie einfach die Sauerteigekspertin! Ihr sieht doch selber warum. Hier kommt ein paar Tipps von Mareike:
Wenn ihr mit Sauerteig als einziges Triebmittel backt, sollte euer Sauerteig nicht ganz frisch angesetzt sein. Erst im Laufe der Zeit entwickelt der Sauerteig eine ausreichende Stärke, so dass auf einen Hefezusatz verzichtet werden kann. Probiert am Besten einfach aus, wie stark euer Sauerteig schon ist. Sollte der Teig anfangs nicht wie gewünscht aufgehen, kann die Gehzeit verlängert werden.

 

 

Zutaten:

 

Für den Sauerteig

100 g Vollkornreismehl

100 g Wasser

10 g glutenfreies Anstellgut

 

Für den Hauptteig

400 g glutenfreies Mehl ohne Bindemittel

10 g Salz

ca. 400 g Wasser

15 g FiberHUSK

 

Zubereitung:

 

Sauerteig

 

1. Die Zutaten miteinander verrühren und in einem Glas mit losem Deckel 12 – 16 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.

 

Hauptteig

2. Die trockenen Zutaten gut vermischen und zusammen mit dem Sauerteig und dem Wasser zu einem homogenen Teig verarbeiten. Je nachdem welchen Mehlhersteller ihr verwendet, kann es sein, dass ihr mal mehr oder weniger Wasser benötigt. Der Teig darf auf jeden Fall nicht zu fest sein, da das FiberHUSK noch etwas nach quellen.

 

3. Den Teig nun 2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.

 

4. Dann den Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte stürzen und eine Runden Dehnen & Falten. Den Teig zu einem ovalem Brotleib formen, die Teigoberfläche kräftig bemehlen und in ein Gärkörbchen legen.

 

5. Den Teigling weitere 2 – 3 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.

 

6. Den Backofen zusammen mit dem Bräter auf 230°C Heißluft vorheizen. Das Brot in den heißen Topf stürzen und den Deckel auflegen. Das Brot zunächst 30 Minuten mit geschlossenem Deckel backen und dann weitere 20 – 30 Minuten ohne Deckel zu Ende backen.

 

7. Anschließend das Brot aus dem Topf nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Auch wenn es schwer ist, solltet ihr mit dem Anschnitt warten bis das Brot vollständig abgekühlt ist.

 

 

Variationen:

Glutenfreies Mehl: Mareike hat Mischung aus 200g Teffmehl und je 100g Goldhirsemehl und Reismehl verwendet. Grundsätzlich gehen auch andere Mehlmischungen, jedoch kann sich hierdurch das Backergebnis verändern und auch die benötigte Flüssigkeitsmenge muss angepasst werden.

 

 

Das Rezept ist von Meergrünes 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Beliebte Rezepte

November 18, 2019

November 12, 2019

Please reload

Folgen Sie uns
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Basic Square

Kontakt

VERTRIEB D&AT

Trio Pharma ApS

Vermlandsgade 51

2300 Kopenhagen S

Dänemark

info@triopharma.dk

+45 31 65 07 40

    - Wir sprechen auch Deutsch

HERSTELLER

W. Ratje Frøskaller ApS

Industrigrenen 10

2635 Ishøj

Dänemark

Copyright © 2019 Trio Pharma ApS | All rights reserved