Glutenfreies und veganes Joghurtbrot

March 4, 2020

 

 

An diesem Rezept hat Petra lange getüftelt, bis sie endlich zufrieden war. Das zauberhafte Joghurt Brot ist nicht nur glutenfrei, sondern auch noch vegan! Da es mit Frischhefe gebacken wird braucht es etwas Zeit um aufzugehen, die Arbeitszeit ist aber die gleiche wie bei sontigem Brot. Wenn Dir so eines weißes, leckeres Brot gefällt, probier es aus, es ist auch nicht schwer zu backen.

 

 

Zutaten

 

Für den Teig

 

260 g Joghurt (vegan, sojafrei)

20 g Frischhefe (½ Würfel)

175 ml Mandeldrink

1 EL Apfelessig, naturtrüb

25 g Rohrzucker

50 g Pflanzenöl, neutral schmeckend

550 g helle Brotmischung, glutenfrei (Mix it von Schär)

10 g Salz, fein

10 g FiberHUSK

 

Zum verarbeiten

 

etwas Mehl, glutenfrei

 

 

 

Zubereitung

 

  1. Brösel die Hefe in eine Rührschüssel und gib den Zucker dazu. Stelle die Hefe abgedeckt zur Seite, nach ein paar Minuten ist sie flüssig. Verrühre sie nochmal, wenn sie sich nicht ganz aufgelöst hat.

  2. Bit den Mandeldrink, das Joghurt, das Öl und den Apfelessig zu und verrühre alles miteinander.

  3. Verrühre die Mehlmischung, das Salz und das FiberHUSK und gib sie dann zu den flüssigen Zutaten.

  4. Rühre die Mehlmischung zügig unter und knete den Teig für fünf Minuten auf höchste Stufe weiter. Die Diese relativ lange Zeitspanne ist sehr wichtig, da dadurch das Brot wesentlich besser aufgeht.

  5. Decke den Teig ab und lass ihn bis mindestens auf eineinhalbfache Größe aufgehen. Der Zeitraum, der benötigt wird, kann je nach Umgebungstemperatur sehr unterschiedlich sein.

  6. Knete den Teig dann noch einmal kurz durch und fülle ihn dann in die gewünschte Backform oder siebe alternativ etwas Mehl auf die Arbeitsfläche und forme einen Laib, der auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech gelegt wird. Wenn Du magst kannst Du Dein Joghurt Brot mit glutenfreiem Mehl bestäuben und Rauten einschneiden.

  7. Decke den Laib dann mit Backtrennpapier und einem Tuch ab. Stelle das Blech oder die Form an eine zugfreie Stelle, damit das Brot noch einmal gut aufgehen kann.

  8. Wenn das Brot gut aufgegangen ist (meist nach etwa 120 bis 150 Minuten) kannst Du den Backofen auf 250°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Stelle außerdem eine Tasse mit kaltem Wasser bereit.

  9. Gib nun das Blech oder die Form in den Backofen, in die zweite Schiene von unten und schütte das kalte Wasser auf den Boden des Backofens. Schließe ganz schnell die Backofentür.

  10. Reduziere dann die Temperatur auf 225°C Ober- und Unterhitze, sobald das Brot im Ofen und die Backofentür geschlossen ist. Die Backzeit beträgt etwa 50 bis 60 Minuten, 30 Minuten bei 225°C Ober-/Unterhitze, die restliche Zeit bei 190°C Ober-/Unterhitze.

  11. Prüfe zum Ende der Backzeit hin mit dem Klopftest, ob das Joghurt Brot durch gebacken ist. Falls Du Dir nicht ganz sicher bist kannst Du den Ofen ausschalten und das Joghurt Brot noch 10 bis 15 Minuten im heißen Ofen belassen.

  12. Lass den Laib dann auf einem Backgitter komplett auskühlen, bevor Du das Brot anschneidest.


 

Das Rezept ist von Petra aus Hexenlabor.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Beliebte Rezepte

September 9, 2020

Please reload

Folgen Sie uns
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Basic Square

Kontakt

VERTRIEB D&AT

Trio Pharma ApS

Vermlandsgade 51

2300 Kopenhagen S

Dänemark

info@triopharma.dk

+45 31 65 07 40

    - Wir sprechen auch Deutsch

HERSTELLER

W. Ratje Frøskaller ApS

Industrigrenen 10

2635 Ishøj

Dänemark

Copyright © 2019 Trio Pharma ApS | All rights reserved