Rhabarbertarte mit Vanille Quarkcreme und Rosen

August 9, 2017

 

Rhabarbertarte schmecken nach unser Meinung nach Sommer! Diese Tarte schmeckt sehr lecker mit Vanille Quarkcreme und mit Rhabarberrosen garniert macht sie auch noch was her. Laut Katja von Glutenfrei Rezepte ist der Mürbeteig total einfach zu machen und auch die Quarkcreme ist kein Hexenwerk. Natürlich braucht man bei den Rhabarberrosen etwas Fingerspitzengefühl. Aber wenn man einige Dinge beachtet ist das Rosenbasteln nicht schwer und nach ihre Meinung für jeden machbar!

 

Zutaten

  • 60 g Reismehl für den Mürbeteig

  • 50 g Maismehl

  • 55 g Kartoffelmehl

  • 55 g Maisstärke z.B. Mondamin

  • 2 TL Johannisbrotkernmehl

  • 2 TL FiberHUSK

  • 1/2 TL Salz

  • 100 g Pflanzenmargarine kalt, z.B. Alsan

  • 90 ml Wasser

  • 250 g Quark für die Quarkcreme

  • 150 ml Sahne

  • 100 g Zucker

  • 1 Stück Vanilleschote das Mark rauskratzen

  • 25 g Maisstärke z.B. Mondamin

  • 500 g Rhabarber frisch, für das Topping

  • 10 g grüne Pistazienkerne gehackt

 

Zubereitung

  1. Reismehl, Maismehl, Kartoffelmehl, Maisstärke, Johannisbrotkernmehl, Salz, FiberHUSK mischen.

  2. Pflanzenmargarine kalt und in kleinen Flocken dazu geben und zusammen mit dem Wasser zu einem Teig verkneten. Der Teig hat die richtige Konsistenz, wenn er sich zu einem Ball formen lässt bzw. sich gerade so beim Rühren von der Schüsselwand löst.

  3. Mürbeteig in Frischhaltefolie wickeln und etwa eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Eventuell könnt ihr es auch schon nach 30 Minuten probieren, wenn ihr es eilig habt.

  4. Tarteform fetten und den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  5. Tarteform mit Mürbeteig auskleiden, dabei etwa einen 2 cm hohen Rand formen. In den Boden des Mürbeteiges mit Hilfe einer Gabel Löcher stechen.

  6. Vanilleschote mit einem spitzen Messer längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Quark, Sahne, Vanille, Zucker und Maisstärke mit Hilfe eines Löffels zu einer cremigen Masse verrühren. Quarkcreme in den Mürbeteig füllen und glattstreichen.

  7. Rhabarber waschen und mit der runden Seite nach oben auf ein Küchenbrett legen. Mit einem scharfen Sparschäler mit etwas Nachdruck lange Streifen schneiden und beiseite legen.

  8. Rhabarberstreifen einrollen und in der Quarkcreme platzieren.

  9. Grüne Pistazienkerne hacken und auf der Quarkcreme verteilen.

  10. Rhabarbertarte im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober- und Unterhitze 35 Minuten backen.

 

 

Das Rezept ist aus Glutenfrei Rezepte

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Beliebte Rezepte

November 12, 2019

Please reload

Folgen Sie uns
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Basic Square

Kontakt

VERTRIEB D&AT

Trio Pharma ApS

Vermlandsgade 51

2300 Kopenhagen S

Dänemark

info@triopharma.dk

+45 31 65 07 40

    - Wir sprechen auch Deutsch

HERSTELLER

W. Ratje Frøskaller ApS

Industrigrenen 10

2635 Ishøj

Dänemark

Copyright © 2019 Trio Pharma ApS | All rights reserved