Schnelle Osterhasen aus glutenfreiem Quark-Öl-Teig

March 30, 2018

 

 

Wenn euch was für den Ostertisch noch fehlt, bekommt ihr hier ein schnelles Rezept mit Osterhasen. Sie sehen nicht nur süß aus, sie schmecken auch so. Mit den glutenfreien Osterkeksen mit FiberHUSK ist die festliche Kaffeetafel gedeckt!

 

 

Zutaten

 

Für den Teig:

 

1 leicht geh. EL FiberHUSK

200 ml Mineralwasser, medium

75 g Apfelmus

125 g veganer Quarkersatz (Alpro GoOn, natur)

100 ml Pflanzenöl, neutral schmeckend

1 Prise Salz

1 EL Zitronensaft

60 g Rohrohrzucker

15 g Vanillezucker

250 g glutenfreie Backmischung (Schär Mix C für Kuchen&Kekse)

25 g Pfeilwurzmehl

1 Päck. Weinstein-backpulver

1 TL Natron

 

Zum Verzieren:

 

Schokotropfen (vegan)

150 g Puderzucker

Zitronensaft

Pistazien, gemahlen

Zuckerstreusel (vegan)

 

 

Zubereitung

 

Diese Osterhasen sind wirklich ganz fix gemacht. Die Flohsamenschalen sollten im Vorfeld etwas quellen, aber dann kommen im Endeffekt alle Zutaten in eine Schüssel und werden verknetet. Falls Du also noch auf die Schnelle ein Gebäckstück für Deine Osterneste brauchst, oder die Hasen mit einem Namenschild versehen und statt Tischkarten verwenden möchtest, die hier machen immer eine gute Figur!

 

So einfach und schnell werden sie gezaubert:

 

Zuerst muss das FiberHUSK etwas quellen, messe das Wasser und das Apfelmus ab und rühre das FiberHUSK ein. Stelle die Schüssel für 30 Minuten beiseite und lass die Zuaten aufquellen.

 

Verrühre dann das Gel und gib das Salz, den Quarkersatz, das Speiseöl und den Zitronensaft zu.

 

Nun fehlen noch die Mehle, das Backpulver und Natron (bitte unbedingt sieben), Zucker und Vanillezucker, wiege alles mit in die Schüssel ab.

 

Verrühre alle Zutaten mit den Knethaken des Handrührgerätes.

 

Heize danach den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vor und lege Backtrennpapier auf zwei Backbleche.

 

Nimm den Teig aus der Schüssel, knete ihn durch, bis die Konsistenz passt und welle ihn dann auf der bemehlten Arbeitsfläche aus. Die Dicke des Teiges darf ruhig zwei bis drei Zentimeter betragen.

 

Steche jetzt die Osterhasen aus und lege sie auf das vorbereitete Backblech. Lass dabei genug Abstand, da sie etwas aufgehen.

 

Schiebe anschließend das Backblech in den Ofen, reduziere dabei die Temperatur auf 200°C und backe sie, bis sie am Rand zu bräunen beginnen.

 

Die Backzeit beträgt zirka 8-15 Minuten (je nach Dicke) bei 200°C Ober-/Unterhitze und vorgeheiztem Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze.

 

Nimm die Hasen aus dem Ofen und lasse sie auf einem Backgitter abkühlen.

 

Sobald das passiert ist kannst Du sie weiter verzieren.

 

Rühre dafür gesiebten Puderzucker mit Zitronensaft an und bestreiche und verziere Deine Osterhasen und Ostereier mit der Zuckerglasur. Für die Augen der Osterhasen habe ich Schokotropfen mit etwas Zuckerguss fest geklebt. Bestreue dann die Hasen und Eier noch mit gemahlenen Pistazien oder Zuckerstreuseln. Für das "Gras" bei den Füßen der Hasen habe ich sie an dieser Stelle mit Glasur bestrichen und noch feucht in die gemahlenen Pistazien getaucht.

 

Sobald die Glasur getrocknet ist kannst Du Deine Osterhasen und Ostereier servieren oder selber vernaschen!

 

 


Rezept aus Hexenlabor

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Beliebte Rezepte

November 12, 2019

Please reload

Folgen Sie uns
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Basic Square

Kontakt

VERTRIEB D&AT

Trio Pharma ApS

Vermlandsgade 51

2300 Kopenhagen S

Dänemark

info@triopharma.dk

+45 31 65 07 40

    - Wir sprechen auch Deutsch

HERSTELLER

W. Ratje Frøskaller ApS

Industrigrenen 10

2635 Ishøj

Dänemark

Copyright © 2019 Trio Pharma ApS | All rights reserved