Low Carb Piccolinis


Diese Low Carb Piccolinis werden aus einem genialen Quark-Öl-Teig ohne Kohlenhydrate gebacken, den du ganz einfach selber machen kannst. Er ist die perfekte, knusprige Basis für die köstlichen Low Carb Piccolinis, die Katrin aus Staupitopia Zuckerfrei in diesem Rezept mit Thunfisch und Oliven belegt.

Zutaten:

Für den Teig

25 g Magerquark

20 g neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)

75 ml Mandelmilch

50 g Mandelmehl, entölt

1 Ei (Zimmertemperatur)

5 g FiberHUSK

3/4 Tl Xanthan

1 Tl Backpulver

Für den Belag

100 g Tomatensauce

70 g schwarze Oliven

150 g Thunfisch

130 g Mozzarella

Zum Ausrollen

Bambusfasern

Zubereitung:

  1. Mandelmehl, FiberHUSK, Xanthan und Backpulver miteinander vermischen.

  2. Magerquark, Öl, Mandelmilch sowie Eier glatt rühren und anschließend die Mehlmischung Schritt-für-Schritt hinzufügen.

  3. Den Teig nur so lange rühren, bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben und anschließend, in Frischhaltefolie gewickelt, für ca. 30 Minuten ruhen lassen.

  4. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  5. Arbeitsfläche und den Teig gut bemehlen (dafür eignen sich Bambusfasern aufgrund ihrer Feinheit sehr gut).

  6. Teig ausrollen und Kreise mit einem Durchmesser von ca. 7 cm ausstechen.

  7. Teigkreise für ca. 8 Minuten vorbacken und anschließend mit Tomatensauce, Thunfisch, Oliven und Mozzarella belegen.

  8. Piccolinis für ca. 15 Minuten fertig backen.

Das Rezept ist von Staupitopia Zuckerfrei

Beliebte Rezepte
Folgen Sie uns
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Basic Square