Low Carb Schokomuffins mit kalter Minzcreme


Früher war das Minzgeschmack mit einer reichlichen Dosis Zucker verbunden. Hier ist nun eine Low Carb Alternative für alle Fans von Minzcreme, serviert auf leckeren Schokomuffins.

Zutaten (6 Stück)

Für den Teig:

4 Eier

90 g Sukrin Gold

100 ml Sahne

100 g griechischer Joghurt

150 g Mandelmehl

30 g Kokosmehl

1 EL FiberHUSK

2 TL Kakao

2 Prisen Vanillepulver

1 Prise Salz

Für die Minzcreme:

75 g Weidebutter

150 g sahniger Frischkäse (Buko)

2 TL Kakao

Etwas Süße nach Wahl

Ein paar Tropfen Pfefferminzöl

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und 6 Förmchen bereitstellen.

  2. Die Eier mit Sukrin Gold schaumig schlagen.

  3. Nach und nach die restlichen Zutaten für den Teig dazugeben und gut verrühren.

  4. In die Förmchen verteilen und für etwa 15 Minuten in den Backofen stellen.

  5. In der Zwischenzeit die Minzcreme herstellen: alle Zutaten gut verrühren, bis sie eine homogene Masse sind.

  6. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und in den Kühlschrank legen.

  7. Wenn die Muffins abgekühlt sind, die Minzcreme darauf verteilen.

Das Rezept ist von Margret Ache / LCHF-Deutschland

Titelbild: Fotolia

Beliebte Rezepte
Folgen Sie uns
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Basic Square