Vegane und glutenfreie belgische Waffeln


Eine Mehlmischung bestehend von Reismehl, Kartoffelmehl und FiberHUSK führt dazu, dass diese glutenfreie und vegane, belgische Waffeln genauso gut als reguläre Waffeln funktionieren und schmecken vielleicht noch besser. Man kann diese Zutaten mit anderen Formen von Stärkemehl ersetzen und die Waffeln sind dazu wirklich einfach zu machen, solange man einen Waffeleisen hat. Viel Spaß beim Nachbacken.

Zubehör

Waffeleisen für Belgische Waffeln

Zutaten

  • Waffeleisen für Belgische Waffeln

  • Zutaten

  • 150 g Reismehl

  • 150 g Kartoffelmehl

  • 12 g FiberHUSK

  • 100 g Pflanzenmargarine flüssig

  • 100 g Zucker

  • 15 g Backpulver

  • 10 g Kakaopulver

  • 200 ml Mineralwasser

  • 50 ml Sojajoghurt

Zubereitung

  • Waffeleisen für Belgische Waffeln vorheizen und mit Öl bepinseln.

  • Pflanzenmargarine schmelzen und mit dem Zucker cremig rühren.

  • Reismehl, Kartoffelmehl, gemahlene Flohsamenschalen, Backpulver und Kakaopulver genau abmessen und mischen.

  • Pflanzenmargarine, Mineralwasser und Sojajoghurt zu den trockenen Zutaten geben und zu einem homogenen Teig verarbeiten. Der Teig ist relativ kompakt, nicht flüssig.

  • Pro Waffel einen guten Esslöffel voll Teig auf dem Waffeleisen platzieren und das Waffeleisen schließen. Je nach Teigmenge und Waffeleisen dauert es 4,5 bis 5 Minuten bis die Waffel ausgebacken ist.

Das Rezept ist von Katja aus Glutenfrei Rezepte

Beliebte Rezepte
Folgen Sie uns
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Basic Square

Kontakt

VERTRIEB D&AT

Trio Pharma ApS

Vermlandsgade 51

2300 Kopenhagen S

Dänemark

info@triopharma.dk

+45 31 65 07 40

    - Wir sprechen auch Deutsch

HERSTELLER

W. Ratje Frøskaller ApS

Industrigrenen 10

2635 Ishøj

Dänemark

Copyright © 2019 Trio Pharma ApS | All rights reserved